Niederlage gegen Wohlen

03. September 2018
Matchbericht vom 01.09.2018 18:00:
FC Adliswil 1 - FC Wohlen 2 1:3
Die Partie begann denkbar schlecht für die Sihltaler. Bereits in der 1. Minute liefen sie in einen Konter. Der Schnelle Estany de Sousa entwischte der Abwehr und legte auf Edison Golaj quer. Dieser musste nur einschieben und brachte die 2. Mannschaft des FC Wohlen, welcher letzte Saison freiwillig aus der Challenge League abstieg, in Führung. Doch es kam noch schlimmer für die Heimmannschaft. Zuerst verpasste Egzon Aliaj per Kopf den Ausgleich. 2 Minuten später erhöhte Batuhan Kardeniz auf 0:2. Viel zu leicht brach er durch die Abwehr. Bei beiden Toren war Deniz Kurmann im Tor der Sihltaler machtlos. Er stand heute anstelle von Salvatore Giangreco im Tor. 10 Minuten vor dem Ende der 1. Halbzeit schien das Glück doch noch für die Adliswiler zu scheinen. Zuerst rettet Joel Grand in der 34. Minute auf der Linie, nach dem er selber den Ball vor dem Strafraum verlor. 2 Minuten Später wurde Robin Oberholzer im Strafraum gefoult. Den fälligen Elfmeter verwandelte Kushtrim Bakolli souverän. Oberholzer erzielte den vermeintlichen Ausgleich in der 40. Minute. Doch der Treffer wurde zurecht aus dem Abseits zurück gepfiffen.

Nachdem Adliswil sich am Ende der 1. Halbzeit klar gesteigert hatten, starteten sie wieder denkbar schlecht. In der 48. traf Edison Golaj ins lange Eck und stellte auf 1:3. Der Fc Adliswil zeigte sich bemüht, scheiterte aber immer wider mit den Pässen in den Strafraum. Die Wohlener standen einfach zu gut. In der. 85. Minute sah Florian Weber gelbrot nach einem Foul am Strafraum. Doch diese letzte Hoffnung in Überzahl doch noch die Aufholjagd zu beginnen, verflog sich in der 88. Minute. Auch Tobias Bosbach sah die 2. Gelbe und musste vom Platz. So mussten sich die Adliswiler mit der 4. Niederlage in Serie abfinden. „ In der 1. Halbzeit war der FC Wohlen die bessere Mannschaft. In der 2. hatten wir mehr Vorteile.“, meinte Luca Schmid nach der Partie. „ In den ersten 3 Partien lagen noch Punkte für uns drin. Heute war der Gegner aber eindeutig besser und das müssen wir neidlos anerkennen.“. Gedanken, wegen der Serie macht er sich aber noch keine. „ Das es für uns schwierig würde, wussten wir schon vor der Saison.“ Ähnlich klang es von Assistenztrainer Alessio Piccino: "Die Niederlagen tun uns natürlich weh. In den ersten 3 Partien lagen sicher Punkte für uns drin. Heute mussten wir eingestehen, dass der Gegner einfach besser war."

FC Adliswil 1 - FC Wohlen 2 1:3

Tore: 1. Golaj 0:1, 17. Karadeniz 0:2, 36. Bakolli (Foulpenalty) 1:2, 48. Golaj 1:3
Bemerkungen: 85. Weber Gelbrot, 88. Bosbach Gelbrot.
Aufstellung FCA: Kurmann; Escobar, Grand (46. Bosbach), Caracuta, Zangger (82. Burkhardt); Aliaj (53. Partner), Schmid, Hug, Oberholzer; Bakolli, Abou Emara (53. Steiger).
Schiedsrichter: Keller; Duman, Özmen
Zuschauerzahl: 120