FCA gewinnt Derby im Testspiel

29. Juli 2019
Matchbericht vom 19.07.2019 19:00:
FC Wollishofen 1 - FC Adliswil 1 2:5
Zum zweiten Freundschaftsspiel war der FCA beim FC Wollishofen zu Gast. Die Adliswiler, welche mit einigen Junioren und Probespieler in der Startformation spielten, hatten mehr Mühe ins Spiel zu finden. Daher war es der FC Wollishofen, der zur ersten Chance kam. Der vermeintliche Führungstreffer wurde wegen Abseits aber nicht gegeben. Nach 20 Minuten fing sich der FCA und das Spiel wurde ausgeglichen.
Bis zur Pause blieb es jedoch beim 0:0 und es war allen klar, dass zur zweiten Halbzeit mehr kommen musste. Nach dem Pausentee startete der FCA druckvoller und zog ein Pressing auf, welches der Verteidigung Wollishofens immer wieder Schwierigkeiten bereitete. Daher ging es nicht besonders lange bis der flinke Neuzugang Boussano einen Fehler in der Wollishofer Hintermannschaft ausnutzte und zum 1:0 einnetzte. Ein paar Minuten später stand es bereits 2:0 nachdem der zur Pause eingewechselte Escobar mit einem Flachschuss erfolgreich war. Für das 3:0 war Sodano besorgt per Kopfball nach einem Eckball. Dem 4:0 durch Stefan ging ein Foul an Boussano im Strafraum bevor, dass zum Penalty führte. In der 70. Minute wechselte sich der Assistenztrainer Piccino ein, der mit seiner ersten Ballberührung den Ball aus 16Meter mit seinem vermeintlich schwächeren, rechten Fuss in die Maschen drosch.
Nach dem es nach 75 Minuten 5:0 für Adliswil stand, zog man sich leider ein wenig zurück und liess in der Schlussphase noch zwei Treffer Wollishofens zu. Trotzdem war es ein verdienter Sieg und eine wichtige Trainingseinheit.