Der doppelte Kobba

15. November 2021
Bruno Stäubli
Matchbericht vom 13.11.2021 16:00:
FC Adliswil 1 - FC Klingnau 2:0
Es war der Abend des Stürmers Sellu Kobba. Er besiegelte mit seinen beiden Toren den 2-0 Heimsieg gegen Klingnau im letzten Vorrundenspiel.
Klingnau war zu Beginn des Spiels der erwartete unbequeme Gegner. Beide Teams liessen defensiv wenig zu, Torchancen gab es auch nicht zuhauf. Der Gast aus dem Aargau kam in der 16. Minute als erstes gefährlich vor das Tor, als Maloki aus kurzer Distanz abziehen konnte, sein Schuss aber von Haberstroh geblockt wurde.
Erst in der 24. Minute tauchte Adliswil nennenswert vor Klingnaus Kasten auf. Da Silva spielte einen tollen Doppelpass mit Oberholzer, sein Abschluss geriet aber zu hoch.
Zwölf Minuten später hatte Oberholzer nach einem Eckstoss die Führung auf dem Fuss. Er traf aber den Ball im Rückwärtslauf nicht richtig.

Nach der Pause machte Adliswil weiter Druck. Kobba schickte in der 53. Minute Oberholzer tief, dessen Schuss wurde vom Verteidiger abgefälscht und der Ball senkte sich nur knapp hinter das Tor. Die beiden FCA-Stürmer waren dann auch für den Führungstreffer verantwortlich. Vegezzi schickte Oberholzer nach einer Balleroberung im Mittelfeld lang, der entwischte der Verteidigung und legte klug auf Kobba, der nur noch einzuschieben hatte.
Gleich danach sah Bosbach seinen Kopfball nach einem Freistoss vom Gästehüter Wehrli mit einer schönen Flugparade abgewehrt.
Nur fünf Minuten später war dann das zweite Tor Tatsache, als Kobba dem zögernden Verteidiger zuvor kam, ihm enteilte und mit einem herrlichen Lob dem Torwart keine Chance liess. Wieder war es Vegezzi mit seiner Vorarbeit, der zum Treffer führte.

Klingnau hatte nichts mehr zum Spiel beigetragen. Der FCA hatte in der Schlussphase noch etliche weitere Chancen, den dritten Treffer zu erzielen, verpasste aber allesamt. Das Team von Trainer Pischedda zeigte eine solide Leistung zum Abschluss der Vorrunde und überwintert dadurch auf dem erfreulichen fünften Tabellenrang.

FC Adliswil 1 - FC Klingnau 2:0

Tore: 55' + 63' Kobba
Aufstellung FCA: Haberstroh; Springmann (67' Pablos), Bindi, Bosbach (C), Chassanidis, Khalo; Vegezzi (90'+1' Partner), B. Da Silva, Cannazza; Oberholzer, Kobba Abwesend: A. Da Silva, A. Lymperopoulos (gesperrt); Boussano, Buqaj, Grand, Zangger (verletzt)
Schiedsrichter: Kilic Ali
Zuschauerzahl: 80