Adliswil holt ersten Sieg in der Rückrunde

12. April 2018
Matchbericht vom 11.04.2018 20:15:
FC Adliswil 1 - FC Küsnacht 1 2:0
Die Sihltaler konnten wieder fast aus den Vollen schöpfen und gingen engagiert zur Sache. Nach einem etwas harzigen Beginn nahmen sie das Heft mehr in die Hand und setzten sich am Ende verdient mit 2:0 durch.
Die Adliswiler starteten wuchtig ins Spiel, machten sich mit Fehlern in der defensive das Leben selber schwer. In der 7. Minute klatschte der Ball sogar an die Latte hinter Salvatore Giangreco. Da hatte die Heimmannschaft viel Glück beansprucht. Die Küsnachter versuchten diese Phase auszunutzen, ein Treffer wollte ihnen aber nicht gelingen. Die Sihltaler fingen sich wieder und kamen in der 41. Minute zu einem Penalty. Gianluca Cavaliere verwandelte souverän. Toni Avdyli hatte noch das 2:0 vor der Pause auf den Füssen, verstolperte den Ball aber. Somit ging es statt mit 2:1 nur mit 1:0 in die Pause.

In der 2. Halbzeit hatten die Sihltaler das Spiel besser im Griff. Die Küsnachter waren nur noch selten gefährlich. Die Nerven der Zuschauer wurden aber erst in der 75. Minute beruhigt. Avdyli verwandelte eine Hereingabe von Robin Oberholzer zum siegsiechernden 2:0. Die Küsnachter liessen mit einem wegen Offside aberkannten Treffers noch einmal aufhorchen. Doch am Ende sicherte sich das Heimteam die 3 Punkte souverän.

FC Adliswil 1 - FC Küsnacht 1 2:0

Tore: Tore: 41. Cavaliere Penalty 1:0, 75. Avdyli 2:0
Aufstellung FCA: Giangreco; Cavaliere, Jevtic, Bindi; Avdyli, Escobar, Hug, Schmid; Esposito A., Oberholzer, Alijai- Hoheneck, Steiger, Partner, Vegezzi, Esposito J., Avdyli, Da Silva.
Aufstellung Gegner: Sokolokovic; Rahman, Caspersen, Tili, Brändli; Märdä, Fotheringham, Dedic; Böckli Schürch, Wiki- Trümpler, Abunaab, Riva.
Trainer FCA: Gian Mario Pischedda
Trainer Gegner: Rainer Bieli
Zuschauerzahl: 80