FC Adliswil mit zweitem Sieg in Serie

13. Mai 2018
Fabian Lehner
Matchbericht vom 12.05.2018 18:00:
FC Adliswil 1 - FC Seefeld ZH 1 2:0
Die Sihltaler konnten sich an rund 120 Zuschauern bei idealen Fussballbedingungen freuen. Die Partie war in der 1. Halbzeit noch eine sehr ausgeglichene Angelegenheit, mit leichten Vorteilen für die Gastmannschaft. In der 20. Minute hatte Max Zenhder für den Fc Seefeld die erste Chance. Sein Schuss landete aber zu zentral auf Slavatore Giangreco. In der 30. Minute hatten die Sihltaler ihre erste gute Gelgegenhgeit. Doch Robin Oberholzer verzog. Die 2. Gelegenheit hatte der Topscorer der Adliswiler, Tony Avdyli, doch auch sein Weitschuss verpasste das Ziel.
In der 2. Halbzeit vermochten die Sihltaler aufzudrehen und starteten stark in die 2. Hälfte. In der 47. Minute fiel Oberholzer im Strafraum und der Schiedsrichter entschied auf Penalty. Das war ein sehr strenges verdickt doch der Heimmannschaft konnte es egal sein. Avdyli verwertete souverän und brachte seine Farben in Front. Die Seefelder blieben vor allem mit Standards gefährlich. In der 60. Und 68. Minute kamen sie dem Ausgleich jeweils nach Eckball sehr nahe. Keine Minute später bekundete die Heimmannschaft Pech. Ahmad Hassan zog von der Strafraumgrenze ab, der Torhüter war schon geschlagen, doch ein Verteidiger spedierte den Ball von der Linie. Ganz nah an den Ausgleich kamen die Seefelder ihrerseits in der 78. Minute. Ionel Doswald hämmerte den Ball ans Lattenkreuz. Da war viel Dussel dabei. In der 87. Minute entschied Avdyli mit seinem 21. Saisontreffer die Partie. Nach einer wunderbaren Flanke von Isaac Escobar nickte er mit einem Flugkopfball ein. Das entscheidende 2:0 dachte man. Doch in der 89. Minute durften die Seefelder ihrerseits zu einem Penalty antreten. Doch Giangreco parierte den Ball an den Pfosten und war auch beim Nachschuss zur Stelle. Kurz darauf war Schluss und der FcA konnte sich über 3 Punkte Freuen.

Luca Schmid der Sportchef von Adliswil meinte selbst zum Spiel: Es war ein offener Schlagabtausch und ein nervöses Spiel. Taktisch war es keine gute Partie. In der 1. Halbzeit spielten unsere offensiven zu wenig nach hinten und die defensiven zu wenig nach vorne. Wir haben versucht auch über die Seite zu spielen aber wir waren zu wenig kompakt und verloren so jeden 2. Ball. Wir haben in der 2. Halbzeit sicher davon profitiert, dass sie in der 2. Halbzeit müder waren als wir und so Löcher entstanden. Ich hatte selber auf den Platz nie das Gefühl, dass sie die Partie gewinnen könnten.

FC Adliswil 1 - FC Seefeld ZH 1 2:0

Tore: 47. Avdyli(Penalty) 1:0, 87. Avdyli 2:0.
Aufstellung FCA: Giangreco; Hoheneck, Partner (60. Bosbach), Bindi, Burkhardt; Vegezzi, Schmid (70. Hug), Avdyli; Oberholzer, Escobar, Bakolli (46.Hassan).
Aufstellung Gegner: Albonico; Schlüchter L., Gyger, Gebistorf, Schneider (45. Pauli); Küderli, Kaufmann, Zehnder (60. Hänni), Schlüchter Y., Widmer (75. Doswald); Meyer.
Schiedsrichter: Gjukaj; Lopez, Scarfo.
Zuschauerzahl: 120